Mitgliederversammlung 2022


Zwei Schützenjahre unter Corona Modus. Die Schützenbrüder hoffen auf weitreichende Lockerungen im Frühjahr 2022. 80 Schützenbrüder folgten der Einladung zur Mitgliederversammlung in die Hüstener Schützenhalle. Der Musikverein Hachen sorgte für die musikalische Unterhaltung und für etwas Schützenfest-Atmosphäre. Schützenoberst Ulrich Neuhaus betont: „Nichts von den technischen Kommunikationsmöglichkeiten können persönliche Gespräche, bei denen man sich gegenübersitzt, ersetzen. Der sogenannte Dorffunk war vielfach stillgelegt.“

Was an der Theke oder bei einem Treff im Ort geregelt oder vereinbaren werden kann fehlt. „Leider sank die Bereitschaft zur Mitarbeit bei den Arbeitseinsätzen bei den Mitgliedern des Gesamtvorstandes“, beklagt Schützenhauptmann Christian Völker. Man hofft auf eine positive Wende in 2022. Die Schützenbrüder stimmten einstimmig dafür, dass das Schützenfest vom 18. bis 20. Juni 2022 stattfinden und der Gesamtvorstand das Hochfest weiter planen soll.

Einstimmig gewählt wurden als neuer Adjutant Thomas Köhler; Dirk Fischer als neuer Beisitzer. Carsten Fuchs ist als Kompanieführer der 2. Kompanie bestätigt worden. 1000 Euro kamen bei der Hutsammlung und der Spende der Schützenbruderschaft zusammen. Die Spende geht an Aktion Lichtblicke "Ukraine-Hilfe international".

Die Hüstener Schützenhalle erweist sich immer mehr zur Multifunktionshalle. Das Eventteam des Konrad-Adenauer-Hauses aus Berlin lobte nach der Jubiläumsfeier des CDU-Parteiprogramms von Neheim-Hüsten, nicht nur die Infrastruktur der Halle, sondern auch das gesamte Erscheinungsbild und den Pflegezustand.

Schützenoberst Ulrich Neuhaus bedauert, dass langjährige Mieter das Haus Hüsten verlassen haben. „Konstante Einnahmen gehen verloren. Die freiwerdenden Räume werden als Chance zur Belebung des Vereinsleben genutzt,“ betont Völker. Das Konzept sieht vor es als Treffpunkten für kleinere Gruppen zu nutzen. Es geht ausnahmslos um vereinsinterne Nutzungen. Das Konzept: kleiner Raum 1. Geschoss als Geschäftszimmer; größerer Raum 1. Geschoss - Treffpunkt für bis zu zwölf Personen; ehemalige Geschäftszimmer für Versammlungen oder kleine Feiern bis 20 Personen.