Schützenbruderschaft unterstützt Testpoint für Corona-Schnelltest


Hüsten bekommt einen eigenen Testpoint für Corona-Schnelltests: Auf dem Parkplatz an der Schützenhalle eröffnet künftig unter anderem eine Drive-In-Stelle für Autofahrer. Für den Testpoint haben sich für die Stelle in Hüsten der Rettungsdienst Hagelstein, die Arbeitsgemeinschaft Intensivmedizin sowie die Hirsch- und Petri-Apotheke Hüsten zusammengeschlossen. Die Schützenbruderschaft Hüsten unterstützt das Projekt mit der Bereitstellung der Räumlichkeiten. Neben dem Drive-In können sich die Menschen auch in der Schützenhalle testen lassen. Start der neuen Teststelle am Donnerstag, 29. April 2021.

Eine Online-Anmeldung für einen Abstrich soll laut Dr. Marcel Kaiser, einer der Initiatoren und Geschäftsführer des Rettungsdienstes Hagelstein, über die Internetseite www.testen-in-nrw.de möglich sein. Hier werden Testmöglichkeiten in NRW aufgelistet. Für die Drive-In-Option ist eine Anmeldung notwendig. Wer sich im „klassischen Testzentrum“ in der Schützenhalle testen lassen möchte, kann auch spontan vorbeikommen. Für das neue Testzentrum in Hüsten planen die Verantwortlichen eine zweiwöchige Probephase. Quelle: WP Arnsberg-Sundern. Foto: Nicolas Stange (WP)