Schützen sind alleine entscheidungsfähig - Kommentar



Redaktionsleiter der Westfalenpost Arnsberg - Sundern, Martin Haselhorst empfindet Laumann-Festabsage als unangebracht. Schützen entscheiden alleine und absolut verantwortungsbewusst.


Wie gut, dass uns das einer sagt: NRW-Gesundheitsminister Laumann

erteilt den Schützenfesten im Lande öffentlich vorab eine Absage.

Hätte er das nicht getan, wären die Schützen in Arnsberg und Sundern sicher in ihr Verderben gerannt und hätten das größte Fest aller Zeiten geplant und ausgerichtet. Horrido, wir liegen uns angetrunken in den Armen, feiern bis der Arzt kommt und die 400er-Inzidenz im Sauerland geknackt ist.

Mal ehrlich: Bei aller Notwendigkeit, dass Menschen für den Ernst der Corona-Lage sensibilisiert werden, sollte gerade bei denen, die von Beginn an der Pandemie höchste gesellschaftliche Verantwortung zeigen, jeder Eindruck der Bevormundung vermieden werden.

Die Schützenvereine und -bruderschaften haben im vergangenen Jahr bewiesen, dass sie sehr bewusst und verantwortungsvoll mit der Situation umgehen, Risiken minimiert, ihr kontaktreiches Schützenleben auf null gestellt und für ihr Rest-Miteinander höchst kreativ coronakonforme und digitale Wege gesucht haben.

Die Schützen sind in ihrer Organisation kein feierwütiges Volk, das ohne Rücksicht auf Verluste an Party, Zeltbeben und Hoch die Gläser festhält und dabei die Coronalage ausblendet.

Hauptmänner, Vorstände und Oberste gehen höchst vorsichtig mit dem sensiblen Thema um und betonen immer wieder, dass die Gesundheit der Menschen und der Schutz der Risikogruppen absoluten Vorrang habe.

Das ist wahrlich nicht die Zielgruppe, die an anderer Stelle sicher mal gebotene mahnende Zeigefinger oder die vorgezogene Schützenfestsaisonabsage eines Ministers braucht. Entscheidungen, was im Rahmen der dann geltenden Corona-Regeln verantwortbar ist oder nicht, können unsere Schützenvorstände ganz alleine treffen und auch verkünden.

UNSERE PARTNER
volksbank.png
veltins.png
sparkasse.png
VERMIETUNG SCHÜTZENHALLE
EMAIL
ADRESSE SCHÜTZENHALLE

Hövels Gasse 1a, 59759 Arnsberg

SCHÜTZENBRUDERSCHAFT HÜSTEN
  • Facebook Social Icon

unter dem Schutze des Hl. Geistes e.V., von 1435

Postfach 4421

59738 Arnsberg

© 2020 - Schützenbruderschaft Hüsten