Absage Schützenfest 2020

Liebe Vorstandsmitglieder, liebe Jungschützen,

das Corona Virus und die Auswirkungen der Pandemie bestimmen aktuell unseren Alltag. Sorgen um Gesundheit, Angehörige und berufliche Existenzen sind ein ständiger Begleiter. Vor diesem Hintergrund wäre die Feier eines ausgelassenen und unbeschwerten Schützenfestes, wenn überhaupt, nur schwer vorstellbar gewesen.

Am 15.04.2020 hat die Bundesregierung, gemeinsam mit den Bundesländern entschieden, Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 nicht zu erlauben. Mit dieser Entscheidung wurde Planungssicherheit für die Vereine geschaffen.

Aus diesem Grund und in Anlehnung an die Verordnung des Landes NRW haben wir uns schweren Herzens entschlossen, das Schützenfest 2020 abzusagen. Einen Ersatztermin in diesem Jahr wird es nicht geben.

Liebe Schützenbrüder, nach 1953 wird das Jahr 2020 erstmalig wieder ein Jahr ohne Schützenfest sein. Wir bitten euch um Verständnis hierfür, sind aber der Meinung, dass Gesundheit und Wohlergehen unserer Mitglieder und Gäste, insbesondere das der sogenannten Risikogruppen Vorrang haben und teilen die Meinung und Maßnahmen der Regierung.

Eine Entscheidung über die Durchführung des Bundesjungschützentages im Oktober ist noch nicht getroffen. Hier stehen wir in engem Kontakt mit dem Sauerländer Schützenbund. Wichtig ist uns an dieser Stelle, Eines zu betonen. Auch wenn seit dem März diesen Jahres alle Veranstaltungen in der Schützenhalle abgesagt wurden und wir keine Einnahmen haben, steht die Schützenbruderschaft finanziell gesund da und kann auch diese Durststrecke überwinden.


Den Schüttenglögger werden wir in diesem Jahr ebenfalls herausgeben und so allen Mitgliedern, aber auch der Hüstener Bevölkerung durch Auslage in den Geschäften und Kirchen die Möglichkeit geben, sich ein Bild über die Aktivitäten des abgelaufenen Schützenjahres zu machen. Wir alle hoffen, dass diese Situation sich baldmöglichst beruhigt und es gelingt einen Impfstoff, oder aber wirksame Behandlungsmethoden zu entwickeln. Wer hätte noch vor wenigen Wochen gedacht, dass ein kleines Virus die ganze Welt dermaßen in Atem hält und öffentliches ebenso wie gesellschaftliches Leben derart zum Erliegen bringt? Doch es gibt auch Botschaft und Signal der Hoffnung. Die große Hilfsbereitschaft der Menschen untereinander. Jüngere übernehmen das Einkaufen für die älteren Mitbürger. Es wird wieder öfter telefoniert. Man erlebt Begegnungen bewusster. Neue Formen der Kommunikation haben dazu beigetragen, dass z. Bsp. Kirche nicht ausgefallen, sondern im wahrsten Sinne des Wortes via Internet in die Wohnzimmer gekommen ist.

Nicht zuletzt die vielen Signale der Solidarität und auch Dankbarkeit für die vielen Helfer im Alltag, insbesondere die im Gesundheitsdienst. Das abendliche Klatschen, das Glockengeläut, das Hissen von Fahnen. Bewahren wir uns alle diese Solidarität für die Zukunft!

Wir freuen uns auf viele persönliche Begegnungen sobald dies wieder möglich sein wird.


Euch und euren Lieben wünschen wir von Herzen alles Gute. Bleibt gesund !

Mit Schützengruß Thomas Buchmann -Oberst-

Ulrich Neuhaus - Hauptmann -




UNSERE PARTNER
volksbank.png
veltins.png
sparkasse.png
VERMIETUNG SCHÜTZENHALLE
EMAIL
ADRESSE SCHÜTZENHALLE

Hövels Gasse 1a, 59759 Arnsberg

SCHÜTZENBRUDERSCHAFT HÜSTEN
  • Facebook Social Icon

unter dem Schutze des Hl. Geistes e.V., von 1435

Postfach 4421

59738 Arnsberg

© 2018 - Schützenbruderschaft Hüsten